Blick auf den Kinzig-Stausee, im Vordergrund Boulder-Fisch

Foto: privat

Ardeas Seenwelt: Spielen und Entdecken

29.09.2021

Auf einem großen Wasserspielplatz planschen, spielerisch die Natur eines Stausees entdecken oder in Hängematten dem Zwitschern der Vögel lauschen und dösen… All dies ist nun am Kinzig-Stausee zwischen Bad Soden-Salmünster und Steinau an der Straße möglich. Denn dort erwartet große und kleine Besucher die neue Lern- und Erlebnislandschaft „Ardeas Seenwelt“.

Abenteuer mit dem Graureiher
Ardea cinerea ist der wissenschaftliche Name des Graureihers Ardea, der am Kinzig-Stausee wohnt und seit Mitte September dieses Jahres dazu einlädt, gemeinsam mit ihm in die Geheimnisse der Tier- und Pflanzenwelt am Stausee einzutauchen. Rund um den See erwartet die Besucher ein etwa 6,5 Kilometer langer Lehr- und Erlebnispfad, auf welchem an 16 Stationen einiges über die Bewohner des Stausees und den Stausee gelernt werden kann.

Welche Tiere und Pflanzen gibt es vor Ort, wie hat sich das Schutzgebiet entwickelt und wie genau funktioniert so ein Stausee überhaupt? Diese Fragen und viele weitere können bei einem Besuch von Ardeas Seenwelt beantwortet werden.

Jede Menge Action
Für Action an den Themeninseln sorgen verschiedene Bewegungselemente wie ein Boulder-Fisch, bunte Hüpf-Blätter, das Birdwatching-Nest oder der „Fliegende Fisch“ – eine 30 Meter lange Seilbahn.
Wer zwischendurch auch mal eine Pause braucht, findet dafür entlang des Naturerlebnispfades einige gemütliche Möglichkeiten. Wie wäre es mit einer Pause im Relax-Nest, auf Wellenliegen oder in Hängematten?

Neben dem Naturerlebnispfad für die ganze Familie kann jedoch noch mehr entdeckt werden. Auf die Besucher wartet ein großer Wasserspielplatz, auf welchem Kinder nicht nur planschen, sondern auch spielerisch die Funktion der Staumauer kennenlernen können. Der Kugelbahnturm lädt dort ebenfalls zum Verweilen ein (Holzkugel nicht vergessen oder entsprechend Kleingeld für den dort befindlichen Automaten!)

Zukünftig wird zudem am Standort des ehemaligen Kiosks ein neuer, moderner Gastronomiebereich mit Aussichtsplattform, Biergarten und WC-Anlage sowie eine neue Steganlage mit Bootsverleih und Stand-Up-Paddling entstehen.

Lern- und Erlebnispfad „Ardeas Seenwelt“
• für die ganze Familie
• für draußen
• kostenfrei / Am Südufer des Kinzig-Stausees entlang der Kreisstraße K987 gibt es zwei Parkplätze, auf denen kostenlos geparkt werden kann.
• 63628 Bad Soden-Salmünster, Kinzig-Stausee, Tel. 06051-887720 (Spessart Tourismus)
https://www.spessart-tourismus.de/ardeas-seenwelt

Neues Ausflugsziel finden? Dann klick hier!

Anzeige

Anzeige

Allein oder getrennt erziehen

Allein oder getrennt erziehen

Gemeinsam erziehend, alleinerziehend, getrennt erziehend, Patchwork, Regenbogen, Solo-Mütter und -Väter – schon ein Blick in unseren Bekanntenkreis reicht aus, um uns zu zeigen, wie vielfältig das Familienleben heute aussehen kann.

Weitere interessante Ausflugtipps für dich:

Kommunikation erleben

Kommunikation erleben

Im mehrfach preisgekrönten Museumsbau am Schaumainkai ist das Museum für Kommunikation Frankfurt untergebracht. Hier erhält das Publikum einen umfassenden Einblick in die Geschichte der Kommunikation.

Mit Volldampf auf die Schienen!

Mit Volldampf auf die Schienen!

Seit 1970 betreiben ehrenamtliche Mitarbeiter das Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein und bauen es kontinuierlich weiter aus.

Pin It on Pinterest

Share This