GRASHÜPFER-Logo

Autor:

Sascha Buchinger

 

von der sgd
Fernschule

GRASHÜPFER-Cover

Das Familienmagazin für den Taunus und Umgebung

GRASHÜPFER-Schriftzug

Fernstudium für das weitere Berufsleben

 

Elternzeit – Zeit zum Weiterbilden!

 

Gerade die Phase der Elternzeit kann für die Weiterbildung optimal genutzt werden. Ein Wiedereinstieg ins Berufsleben fällt dadurch umso leichter.

 

Fernlernen bietet die perfekte Möglichkeit, sich persönlich und beruflich weiterzuentwickeln. Ob innovatives Studienkonzept oder erstklassiger Service – die sgd Studiengemeinschaft Darmstadt ist Deutschlands führende Fernschule.

 

Die Unterstützung und Beratung durch die renommierte Fernschule ermöglicht die bestmögliche Qualifikation und eine erfüllte Familienzeit.

Wie kann ein Fernstudium neben den oft aufreibenden Erziehungsaufgaben gelingen? Hier die wichtigsten Tipps zum Zeitmanagement:

 

1. Reduzieren

Entscheiden, welche Akti­vi­täten während des Fernstudiums entfallen können, um Zeit für die neue Aufgabe zu gewinnen.

 

2. Konzentriertes Arbeiten

Nicht trödeln, nicht ablenken lassen, Störfaktoren ausschalten. All dies kostet nur unnötig Zeit.

 

3. Arbeitszeiten verbinden

Das Kind muss Hausaufgaben machen, der Partner die Steuerunterlagen sortieren. Dann unbedingt diese Zeit ebenfalls zum Lernen nutzen.

 

4. Ablenkungen vermeiden

Am Computer spielen, es sich vor dem Fernseher gemütlich machen, im Internet surfen - all dies kostet Zeit. Zeit, die besser der Familie oder dem Studium gewidmet werden sollte.

 

5. Auf Qualität setzen

Es ist weniger wichtig, wie viel Zeit man miteinander verbringt. Es kommt vielmehr darauf an, wie man sie miteinander verbringt. Einfach dem Kind mal in Ruhe zuhören, was es heute so alles erlebt hat, eine Gute Nacht-Geschichte vorlesen, ein Spiel im Familienkreis spielen oder gemeinsam ausgedehnt frühstücken bedeutet wertvolle Familienzeit.

 

6. Verabredungen treffen

Mit einer Freundin zu einem gemeinsamen Treffen verabreden, miteinander zu reden oder etwas zusammen zu unternehmen ist wichtig. Solche festen Verabredungen kann man auch mit der eigenen Familie vereinbaren, dann haben alle etwas, worauf sie sich freuen.

 

7. Glanzlichter setzen

Der Besuch im Zoo, ein Nachmittag auf der Schlittschuhbahn - damit kann man die Kinder dafür entschädigen, dass Sie auch mal weniger Zeit für sie haben. Übrigens: In der Erinnerung hallen solche intensiven Erlebnisse lange nach.

 

 

zurück zur Übersicht

facebook

Kontakt

Impressum/Datenschutz