Frau geht spazieren in der Natur

Foto: © pixabay.de

Innere Stärke – vertraue deiner Kraft

30.06.2020

Was wäre, wenn wir unsere innere Heilungskraft stärken, statt unsere Aufmerksamkeit auf den äußeren Faktoren zu lenken? Hast du dich schon einmal gefragt, wie groß deine Kraft ist im Verhältnis zu dem, was von außen auf dich zuströmt?

Hast du bereits schon einmal etwas davon gehört, dass ein Löwe vor einer Ameise wegrennt oder Angst hat? Ameisen und ebenso Viren können unter gewissen Umständen sehr gefährlich sein – gar keine Frage. Wir können Strategien und einen intelligenten Umgang mit Gefahren leben, damit wir alle im Gleichgewicht und Miteinander sein können.

Die wichtigste Strategie für dich und für mich ist, sich selber groß zu machen, damit das Kraftverhältnis zwischen deinem Abwehrsystem und die von außen einwirkenden Kräfte immer zu deinen Gunsten steht.
Ein kindliches Immunsystem braucht Training und geht „zur Schule“ bis es erwachsen ist. Aber auch das erwachsene Immunsystem lernt immer wieder Neues dazu.

Meine Tipps und Empfehlungen für dich:
• Ernähre dich möglichst pflanzlich! 80 % deiner täglichen Nahrung sollte Rohkost sein!
• Bewege dich jeden Tag an der frischen Luft und trainiere deine Muskeln. Tobe, lache, spiele, mach Yoga- oder Turnübungen, tanze, bewege dich zusammen mit deinen Kindern.
• Wechselduschen sind eine wunderbare Möglichkeit, den Kreislauf und die Durchblutung zu verbessern. Storchengang durch den Bach ist ein Abenteuer für die ganze Familie.
•  Sorge dafür, dass du Menschen um dich hast, die dir guttun. Treffe dich mit Freunden, bringt euch zum Lachen. Lachen aktiviert deine Körperzellen enorm und stärkt dein Immunsystem. Eine Umarmung sorgt für Endorphin-Ausschüttung und stärkt dich.
• Auch weinen und wütend sein gehören zu einer guten emotionalen Hygiene. Such das Gespräch und sprich aus, was dich bewegt. Komm in Kontakt mit den Menschen, die dich umgeben und wahre deine Grenzen.
• Gönne dir eine Auszeit, eine Atempause, verschaffe dir Freiräume.

Es ist dein Geburtsrecht, glücklich und versorgt zu sein, und es ist deine Natur, an den Herausforderungen des Lebens zu wachsen. Und wenn du gut für dich sorgst und kraftvoll jeden Sturm standhältst, kannstdu ein Fels in der Brandung für deine Kinder sein. Nein, noch mehr, du bist ein Geschenk für dich und alle Menschen um dich herum.

Anzeige

Anzeige der Süwag

Anzeige

Andrea Fertig

Autorin:
Andrea Fertig ist als Osteopathin, Physiotherapeutin und Heilpraktikerin in ihrer eigenen Praxis in Neu Anspach tätig.
www.handfertigkeiten.de

Weitere interessante Beiträge für dich:

Elterngeld in der Selbstständigkeit

Elterngeld in der Selbstständigkeit

Mama wagt den Schritt in die Selbstständigkeit und bekommt selbstverständlich auch Elterngeld. Das Elterngeld soll Mama dabei finanziell unterstützen, so dass sie Zeit hat, sich um ihr Kind zu kümmern und es zu betreuen.

Pin It on Pinterest

Share This