Blick auf die Lahnbrücke in Wetzlar

© Fotos: Tourist-Information Wetzlar, Fotograf: Dominik Ketz

Wetzlar: kulturell, lebendig und bunt

31.05.2022

Kulturell, lebendig, bunt – so präsentiert sich die Stadt im Lahntal. Ein Besuch der Goethe- und Optik-Stadt, in der Geschichte und Moderne eine spannende Mischung bilden, lohnt sich!

Der GRASHÜPFER sprach mit dem Team der Tourist-Information Wetzlar über historische Kostümführungen und weitere Highlights, die Familien bei einem Besuch geboten werden.

Sie bieten Stadt- und Kostümführungen speziell für Kinder an. Welche Schwerpunkte haben die Führungen?
Unser Klassiker für Kinder ist die Führung „Wetzlar historisch“. Spannend und interessant aufbereitet, erfahren Kinder und Jugendliche viel Wissenswertes über Wetzlar, den Dom und Goethes Aufenthalt im Sommer 1772. Dabei werden ganz nebenbei die Herkunft von Straßennamen sowie Geschichten über Häuser, Land und Leute erzählt.

Besonders wird es bei unseren Kinderkostümführungen: Hier entdecken die Kids mit Friederike, der Magd am Buffschen Hofe oder mit dem Knecht Bommel interaktiv die Stadt und den Dom. Dabei lösen sie kleine Rätsel und begeben sich auf eine spannende Suche. Und ganz nebenbei erfahren sie etwas zur Stadtgeschichte.

In welches Zeitalter/Epoche tauchen die Kinder ein?
Die Kinder erfahren Wissenswertes über das Mittelalter bis zur Reichskammergerichtszeit.

Für welche Altersgruppe sind die Führungen interessant?
Es werden Führungen für Kinder ab 5 Jahren angeboten. Die Kostümführungen richten sich an Kinder zwischen 5 und 10 Jahren.

Welche historischen Personen werden dargestellt?
Zum einen der Domtürmer, der zum Beispiel im Mittelalter für das Läuten der Glocken zuständig war. Und zum anderen wird eine Magd aus dem Deutschordenshof dargestellt. Bei beiden Personen handelt es sich jedoch nicht um die historisch korrekten Personen, jedoch hätten beide so oder so ähnlich durch das historische Wetzlar schlendern können.

Gibt es für die historischen Kostüme Vorlagen wie beispielsweise Bilder oder auch Funde aus der Zeit?
Für die Kostüme gibt es keine direkten Vorlagen, die historisch belegbar sind. Jedoch gibt es überlieferte Bilder, die die Kleidung der Personen aus dem Mittelalter sowie aus dem 18. Jahrhundert zeigen.

Woher weiß man heute, wie die Menschen damals gelebt haben?
In Wetzlar gibt es das Historische Archiv. Hier findet man alles Wissenswerte zu Wetzlar und der Stadtgeschichte, aber auch Informationen zum Leben und Arbeiten der Menschen in vergangen Zeiten, so dass wir uns auch heute noch ein Bild davon machen können.

Außerdem bieten Sie noch Stadtrallyes an. An wen richten sich diese?
Ja, genau. Wir bieten insgesamt drei Rallyes zu Themen der Stadtgeschichte an sowie eine Mathe-Rallye.
Unsere Altstadtrallye können zum Beispiel schon Kinder ab dem 5. Schuljahr machen, um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Die Antworten sind alle im Stadtgeschehen zu finden, man muss nur die Augen offenhalten und manchmal genauer hinschauen.

Das Domquiz richtet sich schon an etwas ältere Kinder und ist ab der 8. Klasse zu empfehlen. Wer den Dom aber gerne schon früher erkunden möchte, kann bei uns einen Audioguide ausleihen. Hier erzählt der Domtürmer sehr anschaulich und kindgerecht die Geschichte des einzigartigen Kirchenbauwerks.

Was können Familien bei einem Besuch der Stadt außerdem unternehmen?
Neben einem Bummel durch die Altstadt, mit einer Kugel Eis in der Hand, bieten die Stationen des Optikparcours die Möglichkeit optische Phänomene selbst zu entdecken. Dafür dürfen bei dem Rundgang folgende Stationen nicht fehlen: Kreuzspiegel, Begehbares Kaleidoskop, Beuchetstuhl, Fernrohr, Optokinetisches Gleich­gewicht und die Wasser- und Lichtorgel. Ein Plan mit einer Übersicht der Stationen ist bei uns im Büro am Domplatz erhältlich.

Wer in die Natur eintauchen möchte, kann sich im Kirschenwäldchen auf den Komfortweg begeben. Auf dem 3 Kilometer langen Rundweg, welcher auch für Kinderwagen geeignet ist, kann die ganze Familie an Erlebnisstationen spielerisch vielerlei über den Wald erfahren.

• Stadt- und Kostümführungen zu verschiedenen Themen
• Stadtrallyes zu den Themengebieten Altstadt, Dom und Goethe sowie eine Mathe-Rallye
• Audioguide zum Dom
• Tourist Info Wetzlar, Domplatz 8, 35578 Wetzlar, Tel. 06641-99-7755
www.wetzlar.de

Neues Ausflugsziel finden? Dann klick hier!

Anzeige

Anzeige

Allein oder getrennt erziehen

Allein oder getrennt erziehen

Gemeinsam erziehend, alleinerziehend, getrennt erziehend, Patchwork, Regenbogen, Solo-Mütter und -Väter – schon ein Blick in unseren Bekanntenkreis reicht aus, um uns zu zeigen, wie vielfältig das Familienleben heute aussehen kann.

Weitere interessante Ausflugtipps für dich:

Erlebniswelt Blockflöte

Erlebniswelt Blockflöte

Ein lohnendes Ausflugsziel für alle Blockflötenspieler ist Fulda. Seit fast 200 Jahren werden hier Blockflöten gebaut.

Pin It on Pinterest

Share This